Beheizung

DAS BAUGEWERBE: VERMIETUNG VON BEHEIZUNG WÄHREND DER WINTERZEIT

Wenig überraschend ist die Winterzeit die Zeit des Jahres dass die Nachfrage nach unseren Heizleistungen am zahlreichsten ist.

Im Baugewerbe ist es in der kältesten Zeit des Jahres oft unvermeidlich, auf mobile Heizsysteme zurückzugreifen, die auf den Baustellen Wärme bieten. Kälte und Eis können den Trocknungsprozess von Materialien verzögern, Rohrleitungen können einfrieren oder die Arbeitsumstände für die Bauarbeiter unangenehm und sogar gefährlich machen.

Um die Produktivität der Arbeiter und die Trocknungszeit auf der Baustelle nicht zu verlangsamen, ist AS KLIMA MIETEN in der Lage, Ihnen schlüsselfertige Lösungen anzubieten, die an jedes Projekt und an jedes Problem angepasst werden können. Unsere Experten wurden kürzlich nach einem Anruf eines Projektleiters in Paris zu einem bestehendem Bauprojekt hinzugezogen. weiterlesen

AS KLIMAMIETEN KLIMATISIERT EIN IMPFZENTRUM

AS Klima Mieten wurde kürzlich gefragt, ob wir helfen können mit der Klimatisierung eines Impfzentrums. Es gab Bedarf für sowohl Beheizung, Kühlung und Ventilation. Die gewünschte Mischung aus Heizen und Kühlen ist hauptsächlich auf das abwechslungsreiche Wetter vom April zurückzuführen.

Der Monat April war aus thermischer Sicht ein sehr schwieriger Monat: Die schwankenden Temperaturen erforderten den Einsatz von sowohl Wärme als Kühlung — manchmal sogar am gleichen Tag — was manche Zentren überraschte und überforderte. Darüber hinaus ist es möglich, dass die Impfkampagne gegen Covid-19 sich noch bis in den Herbst hinausziehen wird. Ob eine zeitliche Lösung oder nicht, das Impfzentrum in Frage will dafür sorgen, dass alle Besucher sicher und komfortabel den Besuch am Zentrum angehen können. weiterlesen

AS KLIMA MIETEN VERSORGT BEHEIZUNG BAUPROJEKT

Kürzlich wurden wir von einem grossen Bauunternehmen kontaktiert, um eine dringende Heizungslösung für ein Gebäude zu liefern, das sich im Bau befindet. Im Baugewerbe ist es üblich, zu bestimmten Zeitpunkten des Baufortschritts zu beobachten, ob es notwendig ist das Gebäude und die Räume zu beheizen. Dafür kann es verschiedene Gründe geben — je nach dem was für Art von Arbeiten anstehen. Zum Beispiel das Austrocknen einer Baustelle nach einem Wasserschaden oder das Erwärmen von empfindlichen Materialien die auf einer bestimmten Temperatur gehalten werden müssen. weiterlesen

EINE GROSSE SUPERMARKTKETTE BENÖTIGT DRINGEND EINE HEIZUNGSLÖSUNG

In Basel wurden wir vor kurzem gefragt, ob wir für eine grosse Supermarktkette eine Heizungslösung versorgen konnten. Nachdem in dem Supermarkt, der täglich eine grosse Anzahl von Kunden empfängt, die eigene Heizungsanlage ausgefallen war, musste schnell geschaltet werden um eine Schliessung des Supermarktes zu verhindern.  

Da nicht nur die Kunden, sondern auch die Mitarbeiter betroffen waren, bestand unser Anliegen auch darin, die Bedingungen für die an den Kassen positionierten Mitarbeiter wiederherzustellen. weiterlesen

HEIZUNG UND FRISCHLUFT FÜR ZEITLICHE SCHULGEBÄUDE

Die zweite Welle der Coronavirus Einschränkungen hat viele Unternehmen, in unterschiedlichsten Branchen, dazu gezwungen die Türen wieder zu schliessen. Schulen und Hochschulen dagegen waren ausgesondert von diesen Massnahmen. Dies bedeutete wiederum die herausfordernde Aufgabe, um verschiedene Lösungen zur sozialen Distanzierung zu entwickeln und umzusetzen, um somit einen möglichst sicheren Betrieb zu gewährleisten.  

AS Klima Mieten verzeichnet einen starken Anstieg der Anfragen von Schulen zur Vermietung von Heizungen und Ventilation in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Viele Schulen nutzen mittlerweile zusätzliche zeitliche Räume sowie Zeltkonstruktionen, sowohl für Frischluftzirkulation als auch um Schüler mehr voneinander zu trennen. weiterlesen

Heizungsausfall in Hochschule Basel

Unvorhergesehene Heizungsprobleme können in jeder Branche besorgniserregend sein — aber in manchen Bereichen, wie zum Beispiel im Bildungswesen, ist schnelles handeln notwendiger als in anderen. Die Heizungsnormen für öffentliche Gebäude sehen vor, dass Schulen und Bildungseinrichtungen sicherstellen müssen, dass die Temperaturen in den Klassenräumen mindestens 18°C betragen. Die Einhaltung dieser Richtlinien hilft, Schliessungen zu vermeiden.

AS Klima Mieten wurde von einer Hochschule in Basel nach einer Überschwemmung kontaktiert, nachdem der Heizkessel der Schule stark beschädigt wurde. weiterlesen