HOCHLEISTUNGSANLAGE BIETET SCHUTZ FÜR WEINPRODUKTION

Sorgfältige Temperaturkontrolle ist in jeder einzelnen Phase des Weinherstellungsprozesses sehr wichtig und spielt auch bei der Konservierung und Lagerung des Endprodukts eine wichtige Rolle. Kellertemperatur ist ein entscheidender Faktor, der die Qualität des Weines stark beeinflussen kann. Da Wein keine starken Schwankungen verträgt, sollte ein Weinkeller idealerweise immer auf einer konstanten Temperatur gehalten werden. Sogar minimale Temperaturschwankungen mitten im Sommer können den Wein schädigen und Oxidationsphänomene beschleunigen.

Die betreffende Region ist sehr berühmt für ihre Weinproduktion. In Anbetracht der Qualität und des Wertes der Produktion, wandte sich der Besitzer eines Weinguts an uns und bat uns, die Temperatur während der Sommermonate stabil zu halten.

Michele_Righetti/i-stock/Getty Images

Nachdem wir seine Bedürfnisse am Telefon evaluiert hatten, haben wir ihm empfohlen eine Hochleistungs-Dachklimaanlage HPAC 90 zu platzieren. Mit einer maximalen Kühlleistung von 90 kW und einem Luftdurchsatz von 15.000 m3/h, kann diese Maschine die gewünschte Temperatur von ca. 12°-13°C in den Lager- und Aufbewahrungsbereichen, garantiert aufrechterhalten.

Innerhalb von wenigen Minuten nach der Installation beginnt die Temperatur mit so einem Hochleistungsgerät schon zu sinken. Diese Schnelligkeit macht diese Maschinen auch eine ausgezeichnete Wahl für Notfallsituationen.

Bei AS Klima Mieten arbeiten wir sehr oft mit Weinunternehmen zusammen und unterstützen sie in allen Phasen der Produktion. Unser breites Angebot an Kühlgeräten, Klimageräten und Klimaanlagen ist vielseitig und ermöglicht es uns, uns an alle Bedürfnisse anzupassen.

Für weitere Informationen zögern Sie bitte nicht, uns unter 0800 211 611 zu kontaktieren. Wir erzählen Ihnen gerne mehr über die vielen Industrien, die wir betreuen können.