AS KLIMAMIETEN KLIMATISIERT EIN IMPFZENTRUM

AS Klima Mieten wurde kürzlich gefragt, ob wir helfen können mit der Klimatisierung eines Impfzentrums. Es gab Bedarf für sowohl Beheizung, Kühlung und Ventilation. Die gewünschte Mischung aus Heizen und Kühlen ist hauptsächlich auf das abwechslungsreiche Wetter vom April zurückzuführen.

Der Monat April war aus thermischer Sicht ein sehr schwieriger Monat: Die schwankenden Temperaturen erforderten den Einsatz von sowohl Wärme als Kühlung — manchmal sogar am gleichen Tag — was manche Zentren überraschte und überforderte. Darüber hinaus ist es möglich, dass die Impfkampagne gegen Covid-19 sich noch bis in den Herbst hinausziehen wird. Ob eine zeitliche Lösung oder nicht, das Impfzentrum in Frage will dafür sorgen, dass alle Besucher sicher und komfortabel den Besuch am Zentrum angehen können.

Ein dieser Impfzentren hat uns Anfang des Monats kontaktiert und uns mitgeteilt, dass es eine Lösung für einen Zeitraum von mindestens 24 Wochen anmieten möchte, wobei die Möglichkeit einer Verlängerung bis zum Ende des Jahres offengelassen wurde.

Unter Berücksichtigung der oben genannten klimatischen Faktoren, schlugen wir die Installation einer Hochleistungs-Dachklimaanlage HPAC45 außerhalb jedes der beiden Zelte vor. Diese Geräte bieten nicht nur beeindruckende Kühleigenschaften, sondern können mit einer eingebauten Wärmepumpe auch für Wärme sorgen, sobald die Temperaturen steigen.

Im Rahmen dieses Projekts haben wir außerdem die Installation einer Reihe von FV300-Ventilatoren empfohlen, um eine ordnungsgemäße Belüftung und Frischluft zu gewährleisten, und um somit die Risiken von potenziellen Coronavirus-Infektionen zu minimieren.

Nachdem wir dem Gesundheitswesen im Winter schon mit einem Zentralheizungskessel unterstützen konnten, freuen wir uns, dass wir bei dieser Gelegenheit wieder einen Beitrag leisten, konnten an das medizinische Personal die tag ein und aus gegen das Virus ankämpfen.

Für Fragen über dieses Project oder allgemeine Anfragen, rufen Sie uns gerne unter 0800 211 611 an. Wir hören gerne von Ihnen.